Zur Startseite
  Startseite
.
  Tourismus
.
  Bürgerservice
aktuelle Informationen
Rathaus
Gemeinderat
Bürgermeister
Zahlen, Daten, Fakten
Einrichtungen
Kinder und Jugendliche
Die Kirchen
Formulare
Serviceportale, Bildung
Flächennutzungsplan
Bebauungspläne
Satzungen, Verordnungen
Schnelles Internet
Eingestelltes Förderverfahren
1. Förderverfahren
2. Förderverfahren
3. Förderverfahren
.
Meldung Wasserzählerstand
Brenner Nordzulauf
Kommunalwahlen 2014
.
  Rathaus online
.
  Freizeit und Sport
.
  Wirtschaft
.
  Kultur, Vereine
.
  Veranstaltungen
.
  Die Hochries
.
  Service
.
  Kontakt
.
  Partner
.
  Nachbargemeinden
.
Tourenplaner Samerberg
 
. . .
.
 
.
 
.
 
.
 
aktuelle Informationen
.
08.05.2019
.
.

Bürgerantrag zum Artenschutz beraten - Aus dem Samerberger Gemeinderat – 99 Unterschriften vorgelegt

.
.
Was kann eine einzelne Gemeinde für den Artenschutz tun? Mit dieser Frage hat sich der Samerberger Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung beschäftigt. Ein Bürgerantrag zum Thema „Artenvielfalt in der Kommune“ fordert Blühstreifen und Blühflächen auf kommunalen Flächen.

Darüber hinaus soll die Gemeinde ein Bündel an Maßnahmen zum Schutz von Insekten ergreifen. 99 Bürger hatten den Antrag unterschrieben, erklärte Bürgermeister Georg Huber im Gemeinderat. Nach erster Prüfung sei der Antrag zulässig. Inhaltlich wolle man sich in Kürze erneut mit dem Thema beschäftigen.

Ähnlich wie beim Volksbegehren wünschen sich die Gemeinderäte einen runden Tisch mit den Beteiligten vom Bauhof, der Verwaltung, den Landwirten und Fachleuten aus dem Naturschutzbereich, um die passenden Vorschläge für die gemeindlichen Flächen zu erarbeiten. „Vieles aus den Forderungen entspricht ja bereits jetzt der guten fachlichen Praxis“, ergänzte Bürgermeister Georg Huber. Derzeit werde das gemeindliche Ökokonto aktualisiert und die Arbeit als Ökomodell-Region aufgenommen.
Hier werde man auch durch Fachleute beraten. Grundsätzlich seien aber auch die wenigen Flächen der Gemeinde begrenzt, hieß es im Gemeinderat. Der Erhalt und die Förderung der Artenvielfalt sei daher vielmehr auch eine Aufgabe jedes Einzelnen Bürgers, so der Kommentar der Gemeinderäte.

Straßenwidmung Dorfen-Siegharting bestätigt
Ein Teilstück der Straße von Dorfen nach Siegharting wird vom Status einer Gemeindeverbindungsstraße umgestuft zu einem öffentlichen Feld- und Waldweg. Die Straßenbaulast in diesem Bereich geht dann auf die beteiligten Grundbesitzer über. Der Gemeinderat folgte damit einer Empfehlung des Landratsamtes Rosenheim, nachdem sich die Verkehrsbedeutung der Straße im Vergleich zu früher geändert habe. Bereits 2015 hatte das Gremium die Umstufung beschlossen und zugleich eine Straßensanierung in Auftrag gegeben. Die beteiligten Anlieger sprachen sich aber gegen die Umstufung aus und beantragten eine erneute Behandlung im Gremium. Der mittlerweile asphaltierte Abschnitt der Straße wird nunmehr als ausgebauter öffentlicher Feld- und Waldweg gewidmet (Straßenbaulast liegt bei Gemeinde), während der nicht asphaltierte Bereich als öffentlicher Feld- und Waldweg (Straßenbaulast liegt bei Anliegern) eingestuft wird.

Sozialpreis des Landkreises
Die Gemeinde Samerberg wird auch in diesem Jahr einen Vorschlag für den Sozialpreis des Landkreises Rosenheim einbringen. Der Gemeinderat hat beschlossen, den Krankenunterstützungsverein Samerberg vorzuschlagen. Dieser kümmert sich seit 2008 um schnelle und unbürokratische Hilfe in Krankheit und Notlagen.

Kulturpreis des Landkreises
Für den Kulturpreis des Landkreises will man die „Historischen Samer“ vorschlagen. Die engagierte Gruppe um Hans  und Michael Sattlberger hält seit vielen Jahren die Erinnerung an das Saumwesen und die Samer-Tradition durch eine Reihe von Auftritten und kulturellen Veranstaltungen am Leben.


 

 
weitere News:
15.07.2019
20 Jahre Grundschule Samerberg – Jubiläum und Blick in die Samerberger Schulgeschichte

.
.
05.07.2019
Samerberger Wanderbus mit neuen Vorteilen

.
.
01.07.2019
Brenner-Nordzulauf: Grobtrassen wurden vorgestellt - Samerberg-Tunnel weiter in der Planung
.
.
.
alle Einträge anzeigen alle Einträge anzeigen
.
 
 
Impressum  Datenschutz © 2019 Gemeinde und Tourismusverein Samerberg Webdesign & Realisierung UHC Medien