Zur Startseite
  Startseite
.
  Tourismus
.
  Bürgerservice
aktuelle Informationen
Rathaus
Gemeinderat
Bürgermeister
Zahlen, Daten, Fakten
Einrichtungen
Kinder und Jugendliche
Aktuelle Informationen
.
Die Kirchen
Formulare
Naturbad
Serviceportale, Bildung
Bebauungspläne
Satzungen, Verordnungen
Schnelles Internet
Eingestelltes Förderverfahren
1. Förderverfahren
2. Förderverfahren
.
Meldung Wasserzählerstand
Brenner Nordzulauf
Kommunalwahlen 2014
.
  Rathaus online
.
  Freizeit und Sport
.
  Wirtschaft
.
  Kultur, Vereine
.
  Veranstaltungen
.
  Die Hochries
.
  Service
.
  Kontakt
.
  Partner
.
  Nachbargemeinden
.
.
Wahlschein online beantragen
 
Tourenplaner Samerberg
 
. . .
.
 
.
 
.
 
aktuelle Informationen
.
21.02.2018
.
.

Kindergarten-Neubau teurer als erwartet – Was kann sich die Gemeinde leisten? - Aus dem Gemeinderat

.
.
Die Jahrelangen Beratungen um den Bebauungsplan Grainbach-Feichteckstraße gehen jetzt in den Endspurt. Der Samerberger Gemeinderat hat in seiner jüngsten Sitzung nochmals kleinere Korrekturen vorgenommen, die auf Anregungen aus der Öffentlichkeits- und Behördenbeteiligung zurückgehen. So wurde die Zahl der zusätzlichen Bauparzellen etwas reduziert, zwischen dem bestehenden Dorfgebiet und den neuen Baugrundstücken entsteht mit der Festsetzung „Private Grünfläche“ wieder ein kleiner Puffer.

Er soll auch mögliche Konflikte zwischen der heranrückenden Wohnbebauung und dem noch bestehenden Handwerksbetrieb entschärfen. Die übrigen Anregungen der Träger öffentlicher Belange wurden zumeist in die Hinweise des Planwerks mitaufgenommen. Größere Änderungen waren nicht mehr veranlasst. So geht der Entwurf (im beschleunigten Verfahren nach § 13 b BauGB) in die erneute Auslegung.

Kindergarten-Neubau: Jetzt geht´s ums Geld

Für den geplanten Kindergarten-Neubau auf dem Samerberg steht nun eine wichtige Entscheidung bevor. Das Planungsbüro Würfel hat mittlerweile konkretere Kostenschätzungen geliefert. Für die sieben-gruppige Einrichtung müsse man rund fünf Mio Euro Baukosten sowie rund zwei Mio Euro Nebenkosten einkalkulieren. Bürgermeister Georg Huber erläuterte, dass zwischenzeitlich die voraussichtliche Zuschusshöhe durch die Regierung von Oberbayern mitgeteilt wurde. Dieser liege bei rund 2,15 Mio Euro. Wie die Gemeinde nun die erforderlichen restlichen vier bis fünf Mio Euro aufbringen kann, ist nun Thema bei der anstehenden Finanzausschuss-Sitzung und anschließend bei der März-Sitzung des Gemeinderats. Dort stehen der Haushalt für 2018 sowie die mittelfristige Finanzplanung der kommenden Jahre auf der Tagesordnung. „Aufgrund der guten Steuerentwicklung der letzten Jahre konnten zwar auch Rücklagen gebildet werden“, berichtete Bürgermeister Huber, „aber dieser Projekt bringt uns an unsere finanziellen Grenzen“, warnte er. Das Neubauprojekt müsse nun erneut auf den Prüfstand.

Straßenbau in Roßholzen kommt
Noch vor dem Trachtenfest in Roßholzen heuer im August soll die Erschließungsstraße in dem Ortsteil erstmals ausgebaut werden. Bürgermeister Huber informierte den Gemeinderat über das Ausschreibungsergebnis für den zweiten Bauabschnitt. Er sieht die Asphaltierung der Straße von der Kreisstraße bis zum Moarhof vor sowie der Bereich zwischen dem Altenheim und der Kirche St. Bartholomä. Auch entsprechende Pflasterflächen sollen den dortigen Dorfmittelpunkt betonen. Der Gemeinderat beschloss, mit der die Baumaßnahme die Baufirma Swietelsky aus Traunstein zu beauftragen. Das Kostenvolumen liegt bei rund 318 000 Euro.

Neues Fahrzeug für Bauhof
Der Samerberger Gemeinderat hat beschlossen, für den Bauhof ein neues Fahrzeug anzuschaffen. Der bestehende Pritschenwagen ist stark reparaturbedürftig und soll im Rahmen der Ersatzbeschaffung verkauft werden. Das Gremium beschloss, entsprechende Vergleichsangebote einzuholen und die Vergabe an den wirtschaftlichsten Anbieter vorzunehmen. Haushaltsmittel sollen im Haushalt 2018 bereitgestellt werden.



 

 
weitere News:
28.08.2018
Grüne Woche 2019 - Busfahrten für Interessierte

.
.
27.08.2018
Entlaufene Katze abgegeben

.
.
17.08.2018
Mit dem Wanderticket ins Wanderparadies Samerberg - Ab sofort wieder Wanderbus vom Mangfalltal über Rosenheim zum Samerberg

.
.
.
alle Einträge anzeigen alle Einträge anzeigen
.
 
 
Impressum  Datenschutz © 2018 Gemeinde und Tourismusverein Samerberg Webdesign & Realisierung UHC Medien