Zur Startseite
  Startseite
.
  Tourismus
.
  Bürgerservice
.
  Freizeit und Sport
.
  Wirtschaft
Branchenbuch
.
  Kultur, Vereine
.
  Veranstaltungen
.
  Die Hochries
.
  Service
.
  Kontakt
.
  Partner
.
  Nachbargemeinden
.
.
Tourenplaner Samerberg
 
. . .
.
 
.
 
Wirtschaft

Drei Samer am Samerbrunnen in Grainbach
Der Begriff "Samerberg" geht zurück auf einen sehr wichtigen Erwerbszweig, den die Bauern aus dieser Region schon im Mittelalter ausübten: ein Samer war grundsätzlich jeder, der mehr oder weniger berufsmäßig Waren auf Samrossen (Packpferden) beförderte und mit Salz, Getreide und Wein handelte. Dies war ein gutes Zubrot für die Bauern in den Wintermonaten, während im Sommer vor allem Land- und Forstwirtschaft betrieben wurde. Nach dem Ausbau der Straßen und Eisenbahnlinien nahm im Lauf der Jahrhunderte die Bedeutung des Säumwesens ab und das alte Handelsgewerbe gehört nur mehr der Geschichte an.

Obwohl unsere Region nach wie vor landwirtschaftlich geprägt ist, gibt es in der heutigen Gemeinde Samerberg fast keinen Haupterwerbslandwirten mehr. Die Bauern gehen nebenbei einem anderen Beruf nach, bieten "Urlaub auf dem Bauernhof" an und schaffen sich auch mit der Vermarktung eigener Produkte aus der Landwirtschaft zusätzliche Einnahmen.
.
Bau eines neuen Gebäudes in Törwang
Über 200 Gewerbebetriebe sind auf dem Samerberg registriert, wobei das holzverarbeitende Handwerk noch eine größere Rolle spielt. So findet man etliche florierende Schreinerei- und Zimmereibetriebe, sowie zahlreiche Handwerksfirmen zum Beispiel im Elektro- Sanitär- und Heizungsbereich und nicht zuletzt eine Hand voll Baufirmen.

Prägend für die Wirtschaftsstruktur sind kleinere Betriebe. Industrie im klassischen Sinne gibt es nicht. Der größte Wirtschaftszweig ist mittlerweile der Fremdenverkehr, wobei hier kleine, gewachsene Strukturen dominieren; diese möchte man erhalten und fördern und den Massentourismus meiden. Zum Erfolg des "sanften Tourismus" tragen die Pensionen und Privatvermieter ebenso bei, wie die Landwirte mit dem Angebot "Urlaub auf dem Bauernhof" und die ausgezeichneten bayerischen Gasthöfe.

Da es weniger Arbeitsplätze als Arbeitnehmer auf dem Samerberg gibt, wird das Manko durch Pendelströme in die Umgebung ausgeglichen. Vor allem Rohrdorf, Rosenheim und München sind Ziele der Pendler.
.
Bezeichnung Kontakt
Gewerbeverband Rohrdorf-Samerberg
Gewerbeverband Rohrdorf-Samerberg
Hubertusstraße 15 1/2
83101 Rohrdorf
Telefon: +49 (0) 80 32 98 95 86
Telefax: +49 (0) 80 32 98 95 87
E-Mail: info@gvrs.de
Internet: www.gvrs.de
Vorstand: Uwe Hammerschmid (Vorsitzender)
IHK München
Industrie- und Handelskammer für München und Oberbayern
Max-Joseph-Str. 2
80333 München
Telefon: +49 (0)89 51 16-0
E-Mail: iszihkmail@muenchen.ihk.de
Internet: www.muenchen.ihk.de
.
.
 
Lage der Gemeinde Samerberg
.
Lage der Gemeinde Samerberg in Bayern
.
Lage der Gemeinde Samerberg
.
 
Impressum © 2017 Gemeinde und Tourismusverein Samerberg Webdesign & Realisierung UHC Medien